Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

28.08.2018


Wir möchten Sie herzlich einladen zum 45. Runden Tisch NRW gegen Beschneidung von Mädchen

am 26. September 2018
von 14.30 bis 17.00 Uhr

im
Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung
Jürgensplatz 1
40219 Düsseldorf

Raum 101


Das Protokoll vom 07.03.2018 finden Sie hier. Bitte teilen Sie uns mit, wenn etwas darin nicht vollständig oder richtig wiedergegeben wurde.




Herzliche Bitte: Melden Sie sich an!


Anmeldung online Sie helfen uns, wenn Sie diesen Weg nutzen, weil damit automatisch eine Bestätigung an Sie gesandt wird und die Liste für das Ministerium entsteht. Sie erhalten, nachdem Sie die Ihnen zugesandte Mail bestätigt haben eine Bestätigung, die sich aber in Ihrem Browser öffnet.

Anmeldung per Mail Sie können aber auch eine Mail schreiben - wir tragen Sie dann ein.

Für uns ist es wichtig, zu wissen wer kommt. Wir müssen aber auch dem Ministerium eine Liste der TeilnehmerInnen vorlegen, nach der die Pforte die Personen einlässt.

Die Umsetzung der aktuellen Datenschutzverpflichtungen
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten zur Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung und Dokumentation dieses Runden Tisches elektronisch gespeichert und verwendet werden. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen.


Tagesordnung:

Top 1
Begrüßung und Vorstellungsrunde / Informationen aus den jeweiligen Bereichen



Top 2
Schwerpunkt:
Vernetzung und Fortbildung in den Kommunen verankern

Wir haben nun im Laufe der letzten 10 Jahre eine sehr starke und vorbildliche Vernetzung auf Landesebene geschaffen. Daran haben alle Teilnehmer*innen ihren Anteil, weil sie mit Ausdauer und nicht nachlassender Energie dazu beigetragen haben und die Informationen in ihre Bereiche getragen haben.

Von vornherein hatten wir auch darauf geachtet, dass die lokale Ebene gut beteiligt war, weil die einzelnen Aspekte vor Ort nun einmal ganz anderes betrachtet werden. Nun möchten wir stärker in die Tiefe gehen und eine landesweite Vernetzung in Gang setzen.

Was beim Runden Tisch NRW auf Landesebene gut funktioniert, kann auf regionaler Ebene genauso gut wirken. Runde Tische in den Kommunen können unser erworbenes Wissen in die Kitas, Schulen, Krankenhäuser und andere Bereiche zu tragen, in denen es so dringend gebraucht wird, um den betroffenen Menschen zu helfen und Beschneidung zu verhindern.

Dafür brauchen die Kommunen die Unterstützung der Landesebene, weil es nicht einfach ist, in bestehende Strukturen hinein einen Runden Tisch gegen Mädchenbeschneidung zu etablieren. In vielen Kommunen gibt es z.B. einen Runden Tisch gegen häusliche Gewalt und Themen wie Mädchenbeschneidung werden dort ab und zu mal behandelt.

Die Bitte an alle Institutionen und Organisationen, die beim Runden Tisch NRW beteiligt sind ist nun, mit ihren Kenntnissen um die kommunalen Strukturen dazu beizutragen, dass den Akteuren auf regionaler Ebene der Start erleichtert wird. Dazu gehört die Bitte, in die Verästelungen der eigenen Organisation hinein dazu aufzurufen, die Bemühungen um die Gründung eines Runden Tisches bzw. der Fortbildungsmaßnahmen zu unterstützen oder teilzunehmen.

In den Workshops, die wir in den letzten Monaten für Akteure durchgeführt haben, die in ihren Kommunen Runde Tische einrichten wollen haben wir einiges darüber erfahren und wollen dies gemeinsam mit den Teilnehmer*innen der Workshops vortragen. 

Auch am 26.09. organisieren wir um 10 Uhr wieder einen Treffen von Akteuren, die sich für die Gründung eines Runden Tisches in ihrer Kommune interessieren. Dazu können auch bisherige Teilnehmer*innen kommen, weil wir die Inhalte mit ihnen gemeinsam erweitern wollen. Näheres finden Sie hier.

Top 3
Verschiedenes

Beim letzten Treffen hatten wir bereits den nächsten Termin festgelegt: 05.12.2018 von 14.30 bis 17.00 Uhr.



Workshop: Runden Tisch gründen

Für alle, die interessiert sind, in ihrer Kommune eine Vernetzung herzustellen, sei es als Runder Tisch oder als Arbeitsgruppe:

Am 13. Juni 2018, also vor dem Runden Tisch NRW, werden wir unsere Erfahrungen weitergeben:

ab 10 Uhr
Aktion Weißes Friedensband e.V.
Himmelgeister Str. 107a
40225 Düsseldorf

Raum 111

Bitte melden Sie sich vorher an: info@kutairi.de



Wenn Sie diese E-Mail (an: haverkamp@friedensband.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Aktion Weißes Friedensband e.V.
Günter Haverkamp
Himmelgeister Str. 107a
40225 Düsseldorf
Deutschland

0211-9945137
haverkamp@friedensband.de